Manuskript senden

Wir wollen Ihnen – und natürlich auch uns – die Arbeit so einfach wie möglich machen. Wie einfach es ist, Ihr Manuskript an uns zu senden, entnehmen Sie bitte der unten stehenden Anleitung. Wenn Ihre Unterlagen bei uns eingelangt sind, bedeutet das nicht, dass Sie nun von uns vertreten werden! Es bedeutet: Wir werden Ihr Manuskript prüfen, ob es in unsere Agentur passt, ob es unserer Meinung nach Chancen am Markt hat – dies selbstverständlich ohne dass Ihnen Kosten entstehen.

 

Wenn Sie Ihr Manuskript bereits bei BOD oder einem Zuschussverlag veröffentlicht haben, kann es von uns nicht mehr zur Vertretung übernommen werden.

 

Wir übernehmen gern in unser Angebot: Romane (auch Krimis), Sach- und Fachbücher.

KEINE Kinder- und Jugendbücher, keine Lyrik, Kurzgeschichten, Essays, Erzählungen und Erotikliteratur oder Science-Fiction- und Fantasy-Romane, keine Heftromane!

 

So gehen Sie richtig vor:

Bitte beachten Sie: Wir arbeiten fast ausschließlich auf dem Bildschirm! Ausgedruckte Manuskripte stellen für uns daher einen Störfaktor im Arbeitsablauf dar.

 

Ihre Mail wird unter lektorat (at) literaturagent.at erwartet und muss beinhalten:

Sie erhalten meist innerhalb von zwei Wochen die Mailbestätigung, dass Ihre Unterlagen bei uns eingelangt sind.

 

Senden Sie uns bitte keine Manuskripte per Post. Falls Ihnen kein anderer Weg offen steht, legen Sie bitte

Home

 

 

 

 

MANUSKRIPT SENDEN

 

HILFREICHE HINWEISE

 

Schreibmaschine

 

 

 

TIPP:

Wenn Sie zu jenen Autoren gehören, die unter allen Umständen eine Schreibmaschine benutzen wollen – soll sein.

Aber denken Sie auch darüber nach, ob es nicht gut wäre, mit der Zeit zu gehen. Die meisten Verlage verlangen nämlich, dass Manuskripte in Dateiform vorgelegt werden. Machen Sie sich also vertraut mit diesem nützlichen Gerät. Es kann Sie auch beim kreativen Prozess des Schreibens enorm unterstützen.